theme.jpg

Wohnüberbauung Ahornpark, Uznach

Neubau Wohnüberbauung in Uznach

 

Die zentral gelegene Wohnüberbauung in Uznach liegt etwas erhöht nordöstlich des Dorfzentrums. Das weitestgehend unbebaute Gesamtareal umfasst rund 9‘000 m2. Das Areal wird über die Ahornstrasse neu erschlossen.

Die Wohnüberbauung Ahornpark besteht aus fünf Mehrfamilienhäuser. Die Häuser Ahornstrasse 4,6,8 und 10 werden als dreigeschossige Bauten mit einem zusätzlichen Attikageschoss gebaut. Das Haus 12 ist ebenfalls dreigeschossig, hat jedoch kein Attikageschoss. Die Erschliessung erfolgt über eine gemeinsame Tiefgarage.

Bei der Tragkonstruktion handelt es sich um einen konventionellen Beton-/Mauerwerksbau mit Wänden, Stützen und Flachdecken.

Die Gebäude werden flach fundiert und wo nötig mit örtlichen Zusatzmassnahmen wie Bodenplattenverstärkungen oder Materialersatz ergänzt.

Zurück