theme.jpg

Reismühle Areal, Winterthur

Neubau von 7 Baukörpern und einer gemeinsamen Tiefgarage

 

Das «Reismühleareal» liegt im östlichen Teil von Winterthur. Das Areal befindet sich an den Kreuzungen von dem Reisfeldweg, Hegifeld- und Rümlangstrasse. Die unverbaute Parzellenfläche beträgt ca. 12‘000 m2.

Das Baufeld wird mit sieben bis fünfgeschossigen Bauten überbaut. Die Erschliessung erfolgt über eine gemeinsame Tiefgarage mit integrierten Keller- und Schutzräumen. Sechs Häuser werden für Wohnzwecke realisiert. In einem Gebäude werden neue Räumlichkeiten für Gewerbe geschaffen.

Die Tragstruktur wird in konventioneller Massivbauweise, bestehend aus Ortsbetondecken, Stützen und Beton- und Mauerwerkswänden realisiert. Die Gebäudestabilität wird mit über die Stockwerke durchlaufenden Betonscheiben sichergestellt. Das Gebäude wird mit Flachfundationen in dem Eulachtal-Schotter fundiert.

Zurück