theme.jpg

LGT Vaduz, Egerta 2

Neubau Bürogebäude

 

Beim vorliegenden Projekt handelt es sich um einen Neubau in Vaduz an der Egerta 2. Das Gebäude wird über eine Passerelle an die bestehenden LGT-Bauten angeschlossen. Der neue Bürokomplex beinhaltet insgesamt vier Geschosse. Im Untergeschoss befindet sich der Technikraum, in den drei Obergeschossen die Büroräumlichkeiten.

Die Fundation sowie die Wände im Untergeschoss werden in Stahlbeton realisiert. Die Decke über dem Untergeschoss sowie alle Obergeschosse werden in Holzbau erstellt. Die Lasten aus den Obergeschossen werden mit Flachfundationen auf dem gewachsenen Terrain fundiert. Die südliche Fassade steht direkt über der Aussenwand der bestehenden Tiefgarage.

Bauherr

LGT Bank

Architekt

Bauzeit

2019-2020

Zurück