theme.jpg

Wasserkorporation Pfäfers, Sanierung 100-jährige Wasser-Hauptleitungen

Etappe 7: Bläs/Valdatsch - Bläserkreuz

 

Die Wasserkorporation Pfäfers erneuert ihre 100-jährigen Wasser-Hauptleitungen.

Im Reservoir Bläs/Valdatsch wird die bestehende Verrohrung teilweise ersetzt. Dabei werden eine neue Löschklappe mit Elektroantrieb installiert sowie vier Schieber eingebaut. Ebenso ist eine elektronische Wasserstandsmessung vorgesehen. Zudem wird der Zulauf vom Druckbrecher Rueboden mit einem Wassermesser ausgerüstet und direkt ins Reservoir geleitet.

Das Reservoir wird auf die Fernsteuerungsanlage aufgeschaltet und mit den notwendigen Messeinrichtungen für die Brauchreserve Vadura, Bläs und Ragol ausgerüstet.

Die Freispiegelleitung (PE 75/61.4 Bj.1968) Bläs/Valdatsch-Bläserkreuz wird stillgelegt. Nach dem bestehenden DRV Bläserkreuz erfolgt der Zusammenschluss mit den Leitungen nach Ragol und Grosswis.

Im Reservoir Grosswis werden ein Druckreduzier- sowie ein Regulierventil eingebaut. Die Freispiegelleitung Bläserkreuz-Grosswis (Etappe 1 der Sanierung) wird damit zu einer Druckleitung.

Bauherr

Unternehmer

Baumeister:
 
Sanitär:
 
Messeinrichtungen:

Bauzeit

2018

Bausumme

Fr. 178'000.-

Zurück